• Über 88 Jahre Flamme
  • 0% Finanzierung
  • Lieferung & Montage
  • Deutschland­weit

Die erste Wohnung einrichten

Endlich ist es soweit! Der Mietvertrag ist unterzeichnet, die Umzugskartons besorgt, Hausratversicherung sowie Strom- und Internetanbieter sind gefunden und Sie stehen kurz davor, Ihre erste eigene Wohnung zu beziehen und schwelgen in Ideen bezüglich der Einrichtung.

Egal, ob es sich um ein gemütliches 1-Zimmer-Apartment, eine Wohngemeinschaft oder um eine großzügige Wohnung mit mehreren Zimmern handelt: Organisationsgeschick ist jetzt die gefragte Kompetenz. Aber auch Fantasie sowie die Lust darauf, sich ein neues Zuhause einzurichten – sind wesentliche Aspekte, die bei der Einrichtung besonders im Vordergrund stehen.

Aber welche Einrichtungsgegenstände sollten auf keinen Fall fehlen? Und was gibt es rund um den Start in das neue Leben noch zu beachten? Fragen über Fragen - und hier kommen die Antworten.

Die wichtigsten Möbel für die erste eigene Wohnung

Das Elternhaus zu verlassen und in die eigenen vier Wände zu ziehen, ist der ultimative Schritt in Richtung Freiheit, Unabhängigkeit und Eigenständigkeit. Meist ist in jungen Jahren das zur Verfügung stehende Budget allerdings noch recht knapp. Daher gilt es, bei der Anschaffung der ersten Möbel und Accessoires möglichst effizient und mit Bedacht vorzugehen.

Wenn Sie Ihre erste Wohnung einrichten, sollte der Fokus auf folgende essenzielle Gegenstände gerichtet sein. Zum einen das Schlafzimmer auszustatten sowie das Interieur für die Küche anzuschaffen. Günstige Möbel und Regale für das Badezimmer sind jetzt ebenfalls erforderlich und auch im Eingangsbereich oder im Flur sollten ein Schuhregal oder eine kleine Kommode nicht fehlen.

Ein kleiner Tipp: Informieren Sie Familie und Freunde frühzeitig über den anstehenden Umzug. So können Sie sich zu vorherigen Geburtstagen und Feiertagen Geschenkgutscheine für Einrichtungen wünschen, um sich damit weitere Träume zu erfüllen oder auch die ersten Dekorationsgegenstände für die neue Wohnung zu kaufen. Geschenkgutscheine von Flamme Küchen + Möbel lassen sich beispielsweise an jedem der acht deutschlandweiten Standorte einlösen.

Klare Linien und funktionale Einrichtungsgegenstände sorgen für Struktur und Flair

erste-wohnung-einrichten-bettBeim Schlafzimmer einrichten ist es sinnvoll, von Anfang an reduziert zu planen, ohne jedoch dabei auf Behaglichkeit, Komfort und Modernität zu verzichten. Insbesondere am Bett sollte nicht gespart werden, denn dort soll die Erholung nach einem langen Arbeitstag stattfinden. Aus diesem Grund lohnt sich die Investition in eine gutes Bett und die Überlegung zunächst in anderen Bereichen zu sparen. Eine Schlafgelegenheit und ein Kleiderschrank, der im Idealfall viel Stauraum bietet, verleihen der Räumlichkeit bereits ein sehr schönes Gesicht.

Passend dazu empfiehlt sich eine Kommode, um weiteren Stauraum zu schaffen. Umso mehr Sie von diesem haben, desto ordentlicher wird es in Zukunft wirken. Denn die passenden Aufbewahrungsmöglichkeiten verhindern, dass Gegenstände offen gelagert und dadurch immer wieder abgestaubt  werden müssen. Natürlich soll die Wohnung nicht zu steril wirken aber eine gute Kombination aus Möbeln, die der Aufbewahrung dienen sowie nett dekorierten Flächen erzeugen eine gemütliche Atmosphäre in dem neuen Zuhause.

Die erste Wohnung einrichten - dem Ideenreichtum sind keine Grenzen gesetzt

Mit Blick auf die Wohnzimmereinrichtung können Sie Ihrer Kreativität freien Lauf lassen. So sind ein ausziehbarer, stilvoller Tisch mit (passenden) Stühlen, ein Sessel und eine Couch oder sogar eine gemütliche Polsterecke, die zum Entspannen einlädt fast obligatorisch. Je nach Wohnungsgröße und in Anlehnung an Ihren persönlichen Geschmack können Sie sich in dem Zusammenhang für einen Zwei- oder Dreisitzer oder vielleicht sogar für eine tolle Wohnlandschaft entscheiden. Komplettieren Sie das Interieur nach Belieben durch dekorative Regale und eine Vitrine. Ein Sideboard ist in Ihrem Wohnzimmer stets ein Blickfang. Außerdem finden darauf Ihr elektronisches Equipment, wie beispielsweise die Stereo-Anlage oder der Fernseher, bequem Platz.

erste-wohnung-einrichten-stuhlerste-wohnung-einrichten-musiksessel

Sie lieben den Landhausstil oder präferieren Sie vielmehr den schlichten und besonders modernen Einrichtungsstil? Möchten Sie mit unkompliziertem Mobiliar gekonnt Akzente setzen oder schätzen Sie es, mit antiken Erbstücken Ihrem neuen Domizil eine persönliche Note zu verleihen? Erlaubt ist, was gefällt. Wenn Sie Ihre erste Wohnung einrichten ist das eine Gelegenheit sich auszuprobieren und Stück für Stück den individuellen Stil zu entdecken. Das Schöne ist, dass sich die Möbelindustrie in Bezug auf die Herstellung von Einrichtungsgegenständen, Accessoires und Dekoration hervorragend an den Bedürfnissen, Wünschen und den persönlichen Gegebenheiten der Verbraucher orientiert. Das heißt, dass Sie selbst dann günstige Möbel finden können, wenn Sie auf einen Hauch von Luxus sowie auf gehobenes Design nicht verzichten wollen.

Auf charmante Weise alte und neue Möbel kombinieren - Einrichtungsideen mit Stil

Wer die erste Wohnung einrichten möchte, der greift zunächst gern auf gebrauchte Möbel oder schöne Erbstücke von Eltern oder Großeltern zurück. Je nach qualitativer Beschaffenheit kann es sinnvoll sein, diese mit neuen Polsterungen zu versehen oder mit ein paar Pinselstrichen zu verschönern. Oft gelingt es dabei schon, diese mit nur wenigen Handgriffen zu einzigartigen Unikaten zu machen. Rücken Sie diese Schmuckstücke geschickt ins rechte Licht und platzieren Sie sie neben schlichten Einrichtungsgegenständen oder vor einer nur sehr dezent dekorierten Wand. Je kleiner Ihre Wohnung ist, desto wichtiger ist es, dass Sie - ganz gleich, in welcher Räumlichkeit - auf ausziehbare oder klappbare, günstige Möbel setzen. Auch praktische Stapelmöbel sowie individuell konfigurierbare Möbel sind ausgesprochen beliebt und sehen richtig gut aus. 

Haben Sie an alles gedacht? Mit unserer Checkliste für die erste Wohnung können Sie Ihre individuellen Einrichtungsideen umsetzen:

  • Peppen Sie Ihr Jugend- oder WG-Möbel mit hochwertigen, konfigurierbaren Einrichtungsgegenständen auf.
  • Schränke und Kommoden mit vielen Schubladen, tiefen Regalen und Fächern sind ideal für kleine Wohnungen.
  • Spiegel und gläserne Elemente lassen Ihr Domizil insgesamt größer und geräumiger erscheinen.
  • Ist der Wohnraum eng bemessen, lohnt es sich auf Kombinationsmöbel zurückzugreifen. Ideal geeignet:
    • Schlafcouch: Schnell ein Wohnzimmer in ein Schlafzimmer verwandeln.
    • Sekretär: Die Kommode zum Schreibtisch umbauen, in wenigen Sekunden.
  • Wenn Sie Ihre erste Wohnung einrichten, sind helle Möbel aus Naturhölzern ideal.
  • Mit geschickt platzierten Leuchtelementen machen Sie Ihre Wohnung noch einladender.

Ein kleiner Tipp: Wenn Sie Ihre erste Wohnung einrichten möchten, sollten Sie mit den Planungen frühestmöglich beginnen. So vermeiden Sie zeitliche Engpässe und sparen letztlich auch noch bares Geld. Denken Sie daran, dass hochwertige Möbel individuell angefertigt werden. Lieferzeiten von einigen Wochen können entstehen!

Natürlich haben wir Ihnen viele Einrichtungsgegenstände beschrieben, die für die erste eigene Wohnung gebraucht werden. Dennoch ist es wichtig zu beachten, dass auch die richtige Einrichtung zusammenzustellen ein Prozess ist, der nicht innerhalb der ersten Woche abgeschlossen ist. Nehmen Sie sich Zeit und fügen Sie Stück für Stück Ihre eigene Traumwohnung zusammen. Häufig bieten auch attraktive Finanzierungsmodelle die Möglichkeit den Start in den neuen Lebensabschnitt zu erleichtern. Wir von Flamme wünschen Ihnen viel Erfolg und stehen gerne als kompetenter Partner bei Fragen zur Verfügung!

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.