• Seit über 90 Jahren Flamme
  • 0% Finanzierung
  • Lieferung & Montage
  • Deutschland­weit

Raumkühlung ohne Klimaanlage – Tipps für die optimale Raumtemperatur im Sommer

Der Sommer ist wieder da! Jeder freut sich auf den Sommer und kann ihn kaum abwarten, doch wenn dieser endlich da ist, hat man meistens mit den Temperaturen zu kämpfen. So schön wie der Sommer auch ist, wenn man nachts nicht schlafen kann, weil sich die Räume zuhause aufgeheizt haben, ist das kein Vergnügen. Bei uns erhalten Sie nützliche Tipps, wie Sie Ihre Räume im Sommer auch ohne Klimaanlage kühl halten.

 

Die optimale Raumtemperatur im Sommer

Was genau ist die optimale Raumtemperatur im Sommer? Die optimale Raumtemperatur im Sommer ist im Grunde Ihre Wohlfühltemperatur. Die meisten Menschen bevorzugen eine Raumtemperatur von etwa 20° bis 22° Grad und nachts eine Schlaftemperatur von etwas unter 20° Grad. Hier ist aber jeder persönlich gefragt. Eines ist jedoch gewiss, wer im Sommer an die 30° Grad in seiner Dachgeschosswohnung hat, der ist weit weg von seiner Wohlfühltemperatur. Doch wie erreicht man im Sommer die optimale Raumtemperatur ohne Klimaanlage?

 

Tipps für eine Raumkühlung ohne Klimaanlage

Eine angenehme Raumtemperatur wirkt in den heißen Sommermonaten wie eine frische Abkühlung auf uns. Gerade  nachts, wenn wir schlafen und sich der Körper erholen soll, ist ein angenehm kühles Raumklima unerlässlich. Hier bekommen Sie wertvolle Tipps, um Ihre Räume in den Sommermonaten effektiv kühl zu halten.

 

Tipp 1: Schließen Sie am Tag die Fenster

Damit sich Ihre Räume tagsüber von der Sonne nicht aufheizen, empfehlen wir Türen und Fenster geschlossen zu halten. Gezieltes Lüften mit komplett geöffneten Fenstern (Stoßlüften) in den Abendstunden, nachts sowie in den frühen Morgenstunden lässt frische und kühle Luft in die Räume.

 

Tipp 2: Dunkeln Sie Räume ab

Sperren Sie die Sonne aus und dunkeln Sie Ihre Räume ab. Ziehen Sie Ihre Vorhänge zu, insofern Sie welche haben. Zur Not klemmen Sie leichte Decken oder Handtücher von innen in die Fenster und halten Sie so die Räume dunkel. Optimal eigenen sich Verdunklungsvorhänge, um möglichst keine Sonnenstrahlen durch die Fensterscheiben zu lassen.

 

Tipp 3: Nutzen Sie Ihren Ventilator richtig

Es ist ein Mythos zu glauben, dass Ventilatoren die Wohnung kühlen. Ihr Effekt beruht auf der Verwirbelung der Raumluft. Durch den erzeugten Luftzug fällt es dem Körper leichter für einen Temperaturausgleich zu sorgen. Positionieren Sie Ihren Ventilator mit der Rückseite zum geöffneten Fenster, damit dieser sich an der Frischluft von außen bedient.

 

Tipp 4: Schalten Sie Ihre Elektrogeräte aus

Es empfiehlt sich jede überflüssige Wärmequelle zu vermeiden, um Zimmer kühl zu halten. Schalten Sie daher Ihre Elektrogeräte komplett ab und nehmen Sie diese vom Stromnetz. Elektrogeräte, Lampen und Computer erzeugen Wärmeenergie, auch im Standby-Modus!

 

Tipp 5: Der richtige Sonnenschutz

Rollläden oder Jalousien sind der optimale Sonnenschutz. Lassen Sie diese tagsüber unten, damit die Sonne nicht rein kann. Idealerweise sind sie außen angebracht, denn so heizt sich die Scheibe von der Sonne nicht erst auf. Verdunklungsrollos oder Plissees sind eine sehr gute Alternative, wenn man keine Außenrollos hat. Markisen am Tage etwas rauszufahren kann auch sehr gut helfen. Ein Sonnensegel oder Sonnenschirm sorgt ebenfalls für Schatten vorm Fenster und kann hilfreich sein.

 

Tipp 6: Investieren Sie in gute Dämmung

Falls Sie gerade eine Renovierung Ihrer Eigentumswohnung planen oder ein Haus bauen wollen, sollten Sie unbedingt in gute Dämmung investieren. Denn im Winter hält eine gute Dämmung die Räume warm und im Sommer kühl. Eine gute Dämmung ist besonders effektiv und nachhaltig!

 

Tipp 7: Erfrischen Sie sich selbst

Neben dem herunterkühlen der Räume hilft es auch sich selbst herunter zu kühlen. Was Ihnen hilft im Sommer die Körpertemperatur runter zu regulieren und angenehm zu schlafen:

  • Benutzen Sie Sommerbettwäsche. Atmungsaktive Baumwolle, Baumwoll-Satin oder Seide wirken temperaturausgleichend und kühlend.
  • Duschen Sie vorm Schlafengehen lauwarm. Nicht kalt, denn dann steuert der Körper nach kurzer Zeit entgegen und wirft die „innere Heizung“ an.
  • Dasselbe gilt für eisgekühlte Getränke. Sie geben dem Körper das Signal Wärme zu produzieren. Trinken Sie idealerweise lauwarmen Tee oder Wasser.
  • Vergessen Sie die Wärmflasche nicht! Legen Sie sich eine Wärmflasche voll Wasser in das Kühlfach und nehmen Sie diese nachts mit ins Bett.
  • Für Sportbegeisterte gilt: Machen Sie möglichst keinen Sport in den Abendstunden, sondern verlegen Sie ihn auf die Morgenstunden.

 

 

Unser Extra-Tipp: Wählen Sie helle Wandfarben und helle Farben für Ihre Einrichtung. Denn helle Wandfarben nehmen die Hitze nicht so schnell auf, sie reflektieren das Licht nach außen und helfen daher den Raum kühl zu halten.

 

Zusammengefasst gilt:

  1. Schließen Sie am Tag die Fenster
  2. Dunkeln Sie Räume ab
  3. Nutzen Sie Ihren Ventilator richtig
  4. Schalten Sie Ihre Elektrogeräte aus
  5. Der richtige Sonnenschutz
  6. Investieren Sie in gute Dämmung
  7. Erfrischen Sie sich selbst

 

Gute Gründe für eine Raumkühlung ohne Klimaanlage

Es gibt viele gute Gründe für eine Raumkühlung ohne Klimaanlage. Zum einen steigt bei der Verwendung von Klimaanlagen der Stromverbrauch stark an. Es ist also eine kostspielige Angelegenheit. Zum anderen kann man bei der falschen Einstellung der Klimaanlage schnell einen steifen Nacken, Ohrenschmerzen oder sogar eine Erkältung bekommen. Unsere Tipps bei Flamme Küchen + Möbel schonen also nicht nur Ihren Geldbeutel, sondern auch Ihre Gesundheit. Probieren Sie es aus und schlafen Sie diesen Sommer erholsam, dank angenehm kühler Räume.

 

 

Weitere Beiträge zum Thema:

Tipps & Tricks für eine insektenfreie Wohnung

Tierhaare entfernen von Möbel – die besten Tipps

Polstermöbel reinigen: Tipps & Tricks

 

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Polsterecke Sherry in Stoff beige von W.Schillig bei flamme.de
W.Schillig Polstermöbel
Polsterecke Sherry in Stoff beige
2.198,00 € * 4.322,00 € **
Polsterbett Lotte in hellgrau bei flamme.de
Flamme
Polsterbett Lotte 180x200 cm, hellgrau
1.098,00 € * 1.796,00 € **
Wohnkombination von Hartmann bei Flamme.de
Flamme
Wohnwand Caya in Weiß, Eichenholz
2.749,00 € * 5.663,00 € **