• Seit 90 Jahren Flamme
  • 0% Finanzierung
  • Lieferung & Montage
  • Deutschland­weit

Welches Bett passt zu mir? Der Bettenkauf-Ratgeber von Flamme

Sie schlafen, wie Sie sich betten? Stimmt! Ob Sie von einem Wasserbett, einem Polsterbett oder einem Modell mit Bettkasten träumen: Mit diesen Tipps finden Sie nicht nur das passende Modell für Ihre Bedürfnisse, Sie erhalten auch eine Antwort auf die wichtigsten Kauffragen! 

Das richtige Bett finden: ein Bettenkauf-Ratgeber

Welches Bett passt zu mir? Möchten Sie ein Bett kaufen, sollten Sie folgende Rahmenbedingungen klären:

  1. Größe: Erholsamer Schlaf benötigt Platz. Als Zentrum des Schlafzimmers sollte das Bett den Raum bekommen, den es verdient. Während Singles auf der Standardgröße von 90 x 200 cm gut schlafen, bietet Paaren eine Liegefläche von 180 x 200 cm größtmöglichen Schlafkomfort. Es schlafen Kinder mit im Bett? Auf einer Liegewiese von 200 x 200 cm kann sich die ganze Familie breitmachen. Wichtig: Um eine bedrückende Wirkung im Raum zu vermeiden, sollte das Bett mindestens von zwei Seiten zugänglich sein. 
  2. Matratze: Welche Matratze passt zu mir? Jedes Designbett benötigt auch eine gute Schlafunterlage. Um die Wirbelsäule beim Liegen zu entlasten und so Rückenprobleme vorzubeugen, sollte sich die Matratze der Anatomie des Schlafenden anpassen - niemals umgekehrt! Werden Taille und Beine gestützt und die natürliche S-Form von Rückgrat an Hüfte und Schultern entlastet, entspannen die Muskeln über Nacht am besten. Adieu Rückenschmerzen! 
  3. Lattenrost: Besteht der Unterbau aus Kunststoffflügeln oder Holzlatten, passt er sich mit einer Kaltschaum- oder Latexmatratze dem Körpergewicht des Liegenden an. Bei guten Unterfederungen kann der Härtegrad verändert werden. Dieses Bettsystem benötigt einen Einlegerahmen, ist weniger luftdurchlässig und im Aufbau niedriger als das Zwei-Matratzen-System von Boxspringbetten. Hier sorgt ein stabiler Holzkasten als Unterbau gemeinsam mit einer Federkern-Matratze für ein weiches Liegegefühl. Der Clou: Die "Springs" lassen die Luft optimal zirkulieren und den Schweiß abtransportieren. 

Welches Bett passt zu mir? Diese Modelle gibt es!

  • Boxspringbett: Sie ist die ideale Lösung für alle, die bei der Suche nach dem richtigen Bett höchsten Wert auf Komfort legen: die Boxspring-Variante. Federkern-Matratze und Extra-Topper stützen den Körper punktgenau. Wer so bequem schlafen möchte wie im Luxushotel, für den ist ein Boxspringbett günstig
  • Massivholzbett: Holen Sie sich mit einem Bett aus Massivholz ein Stückchen Natur in Ihr Schlafzimmer! Holzbetten sind nachhaltig, langlebig und sorgen für ein angenehmes Ambiente. 
  • Futonbett: Wer sich gerne fester bettet, der wählt ein niedriges und japanisch inspiriertes Bettenmodell mit spezieller Futonmatratze. 
  • Polsterbett: Sie lehnen sich beim Lesen gerne an ein gemütliches Kopfteil an? Dann ist ein Polsterbett günstig für Sie! Die rundum mit Stoff bezogenen Modelle sind in allen Farben erhältlich und werden zum ausdrucksvollen Blickfang im Schlafzimmer. 
  • Metallbett: Sie sind aufgrund ihrer modernen oder verspielten Designs das Richtige für Minimalisten oder Traditionalisten: langlebige und pflegeleichte Bettgestelle aus Metall. 
  • Funktionsbett: Da sie verschiedene Funktionen praktisch vereinen, eignen sich Funktionsbetten hervorragend für kleine Räume. Die Betten mit Schüben und Bettkästen bieten Liegefläche und Stauraum zugleich. 

Bettenkauf-Ratgeber für Allergiker 

Welches Bett passt zu mir? Diese Frage stellen sich vor allem Hausstauballergiker. Polsterbetten bieten einen idealen Nährboden für die allergieauslösende Hausstaubmilbe. Allergiker sollten daher zu einem Bettgestell aus Holz oder Metall greifen. Der Kot der sich zudem in Matratze, Kopfkissen & Co. tummelnden Milbe löst schnupfenähnliche Symptome bis hin zu asthmatischen Reaktionen aus. Das A und O für einen guten Schlaf ist daher die richtige Bett-Hygiene. Und: Naturmatratzen sind oftmals mit Rosshaar gepolstert, weshalb Tierhaarallergiker besser auf Hohlfaser-Produkte zurückgreifen sollten. 

Wichtig: Bei bestehender Hausstauballergie müssen Bettdecke und Kissen waschbar sein und in regelmäßigen Abständen in der Waschmaschine gereinigt werden. Tipp: Ein abnehmbarer und waschbarer Matratzenbezug ist ebenfalls vorteilhaft im Kampf gegen die winzigen Spinnentiere. Außerdem sollten Sie Ihre Matratze aus hygienischen Gründen nach spätestens zehn Jahren austauschen. 

Ob Allergiker oder nicht, folgende weitere Faktoren spielen eine wichtige Rolle für erholsamen Schlaf:

  • Eine Raumtemperatur von 16 bis 18 Grad gilt als Voraussetzung für erholsamen Schlaf.
  • Egal, ob Sie sich für eine Bettdecke aus Kunstfaser oder Daune entscheiden: Unter der Decke können die Muskeln bei 28 bis 33 Grad am besten entspannen.
  • In puncto Licht gilt: Je dunkler der Raum, desto besser kommen Sie zur Ruhe.

Gerne berät Sie das Team von Flamme Küchen und Möbel in einer unserer Filialen persönlich zur idealen Bettenwahl. Kommen Sie vorbei – wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.